Home arrow Politik
Politik
Im Tal der Flüchtlinge PDF Drucken E-Mail

Tausende Syrer fliehen ins Nachbarland Libanon. Dort versucht DAG-Mitglied Christian „Fonsi“ Springer, ihre Not zu lindern. Hier erzählt der Münchner Kabarettist von seinem letzten Hilfstransport

Von Christian „Fonsi“ Springer

weiter …
 
Beobachtermission der Arabischen Liga in Syrien PDF Drucken E-Mail
Die Arabische Liga will ihre Beobachtermission in Syrien um einen weiteren Monat verlängern.
 
weiter …
 
Sudan und Südsudan in Turbulenzen PDF Drucken E-Mail

Neues Jahr, alte Konflikte
Roman Deckert und Tobias Simon

Ein halbes Jahr nach der Teilung werden Sudan und Südsudan von neuer Gewalt erschüttert. In beiden Staaten wiederholen sich die alten Konfliktmuster spiegelbildlich, zugleich verschieben sich die Koordinaten.

weiter …
 
Westerwelle sagt Libyen Hilfe Deutschlands zu PDF Drucken E-Mail

Tripolis (AFP) - Bei seinem ersten Libyen-Besuch nach dem Tod des früheren Machthabers Muammar al-Gaddafi hat Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) für ein stärkeres Engagement der deutschen Wirtschaft beim Wiederaufbau geworben. "Wir wollen, dass Libyen einen guten Weg nimmt, einen Weg in Richtung pluralistische Gesellschaft und mit vielen Chancen für die Menschen in Libyen", sagte Westerwelle in Tripolis.

weiter …
 
Libyen: Verbot politischer Parteien aufgehoben PDF Drucken E-Mail

Der Nationale Übergangsrat in Libyen hat ein vor 40 Jahren vom damaligen Machthaber Muammar al-Gaddafi erlassenes Verbot politischer Organisationen aufgehoben. Wie die staatliche Nachrichtenagentur Wal heute berichtete, setzte der Übergangsrat ein Gesetz von 1972 außer Kraft.

weiter …
 
Büro der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kairo: Scharfes Vorgehen ägyptischer Behörden PDF Drucken E-Mail

Fünfeinhalb Stunden musste Andreas Jacobs einem ägyptischen Untersuchungsrichter Rede und Antwort stehen. Im SPIEGEL-ONLINE-Interview spricht der Chef der Konrad-Adenauer-Stiftung in Kairo über die Razzia ägyptischer Behörden - und die künftige Arbeit in dem Land.

weiter …
 
Friedensmission in Syrien droht zu scheitern PDF Drucken E-Mail

Arabische Beobachter in schwierigem Umfeld

Die arabische Friedensmission in Syrien ist in Frage gestellt. Die Beobachter werden offenbar von den Sicherheitskräften gegängelt und getäuscht, und ihr Chef steht unter heftiger Kritik. Das Regime lässt weiter auf Demonstranten schiessen.

weiter …
 
Marokkaner fordern mehr Demokratie PDF Drucken E-Mail

Tausende von Menschen demonstrieren für stärkere Stellung des Parlaments und soziale Gerechtigkeit

weiter …
 
Droht im Irak ein neuer Bürgerkrieg? PDF Drucken E-Mail

Gewalt eskaliert nach dem Abzug der Amerikaner

Paul Freiherr von Maltzahn im Gespräch mit Anne Raith
"Es war ein Spannungszustand, der jetzt zum Ausbruch gekommen ist ", beschreibt Paul Freiherr von Maltzahn, Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik und ehemaliger Botschafter im Irak, das Verhältnis zwischen Sunniten und Schiiten. Wenn die Gruppen nicht wieder zusammenfinden, werde es "im nächsten Jahr sehr schwierig, zur Ruhe zu finden".
weiter …
 
Ein rüpelhaftes, vorurteilsbelastetes Verhör PDF Drucken E-Mail

FAZ 21.12.11 LESERBRIEF Ein rüpelhaftes, vorurteilsbelastetes Verhör-

-FAZ-Mitarbeiter/iranischer Außenminister

weiter …
 
Deutsche Helfer im Libanon: Irrfahrt zu den Syrern PDF Drucken E-Mail

Mit Gaskochern und Hilfsgütern im Auto wollten sich Anfang der Woche drei Deutsche von Beirut nach Wadi Khaled im Nordlibanon durchschlagen: Dort campieren Schätzungen zufolge rund 3000 Syrer auf der Flucht vor der Gewalt der Sicherheitskräfte in ihrem Land.

weiter …
 
Scholl-Latour in Syrien bei Assad: »Selbstbewusst und heiter« PDF Drucken E-Mail

Am vergangenen Dienstagmorgen gegen 8 Uhr Ortszeit hat Syriens Staatspräsident Baschar al-Assad, 46, den Journalisten und Weltreisenden Peter Scholl-Latour, 87, zum Tee empfangen. »Er wirkte selbstbewusst, heiter und entspannt«, sagte Scholl-Latour nach seiner Rückkehr im Gespräch mit zenith.

weiter …
 
Scharfe Kritik aus Berlin an israelischen Siedlungsbauplänen PDF Drucken E-Mail

Die israelische Regierung hat den Bau von tausend neuen Wohnungen in den von Israel besetzten Gebieten ausgeschrieben. Die deutsche Regierung in Berlin kritisierte das Bauvorhaben scharf und forderte Israel auf, von dem Bau abzusehen.

weiter …
 
Germany criticizes Israel for settlement building PDF Drucken E-Mail

German spokesman calls plan to build 1,028 buildings in WB and east Jerusalem "devastating."

weiter …
 
Krawalle in Ägypten Kairo in Flammen PDF Drucken E-Mail

18.12.2011 In der ägyptischen Hauptstadt ist es wieder zu schweren Auseinandersetzungen zwischen Militärs und Demonstranten gekommen. Sie fürchten, die alten Kader wollten ihre Pfründe behalten.
Von Rainer Hermann

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 181 - 210 von 575
© DAG am Dienstag, 12. Dezember 2017
Powered by Joomla