Home arrow Wirtschaft
Wirtschaft
Sachsen und Abu Dhabi vertiefen Partnerschaft: Fokus auf Entwicklung von Spitzentechnologien PDF Drucken E-Mail

Sachsen und Abu Dhabi vertiefen ihre wirtschaftlichen Beziehungen. Beide Seiten haben dafür eine Gemeinsame Erklärung unterzeichnet. Darin werden das gemeinsame ökonomische Interesse herausgestellt und neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit durch den Austausch von Wissen eröffnet.
 

weiter …
 
Sachsen intensiviert Kooperation mit Abu Dhabi und Katar PDF Drucken E-Mail

Sachsen und das Emirat Abu Dhabi wollen ihre wirtschaftlichen und kulturellen Beziehungen vertiefen. Dies vereinbarten beide Länder im Rahmen des Staatsbesuchs von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Ein Partnerschaftsausschuss soll die Zusammenarbeit in den Bereichen Industrie, Forschung & Entwicklung, Bildung und Kultur neu gestalten.

weiter …
 
Kanzlerreise zum Arabischen Golf - Investor sieht Zeit der deutschen Unternehmen anbrechen PDF Drucken E-Mail

Her. ABU DHABI, 21. Mai. Am kommenden Montag kann sich die Bundeskanzlerin für vier Tage von den strapaziösen Rettungsbemühungen um den Euro erholen. Denn dann beginnt Angela Merkel in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, eine viertägige Reise auf der arabischen Halbinsel. Die erste Station ihres Besuchs ist der wichtigste Absatzmarkt der deutschen Wirtschaft in der arabischen Welt. Zudem sind emiratische Unternehmen bedeutende Investoren in Deutschland.

weiter …
 
Tunesien an Technologien der Energieeffizienz interessiert PDF Drucken E-Mail

Im Rahmen der Exportinitiative Energieeffizienz (EEF) führen MENA-Projektpartner e.V. und die deutsche Auslandshandelskammer Tunesien vom 14. bis 17. Juni 2010 eine Delegationsreise für Multiplikatoren aus Tunesien nach Berlin und Potsdam durch.

weiter …
 
Tunesischer Gesundheitsmarkt mit guten Absatzchancen PDF Drucken E-Mail

Es ist kein Zufall, dass das kleinste nordafrikanische Land den regional am weitesten entwickelten Markt für Medizintechnik und Gesundheitsdienstleistungen darstellt.

weiter …
 
Die europäische Finanzkrise aus Sicht der arabischen Welt PDF Drucken E-Mail

Kurze Kommentare von Arab News und Gulf Times

weiter …
 
Marokko ist für Deutschland zentraler Partner im Agrarbereich in Nordafrika PDF Drucken E-Mail

Abkommen über Zusammenarbeit im Bereich Lebensmittelsicherheit unterzeichnet

Marokko ist für Deutschland zentraler Partner im Agrarbereich in Nordafrika Dies erklärte der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Dr. Gerd Müller, anlässlich des "Deutschen Tages" auf der bedeutenden marokkanischen Agrarmesse Siam in Meknès.

weiter …
 
Market Access Middle East - Erfolgreich von Ägypten bis zum Arabischen Golf PDF Drucken E-Mail

Aussenwirtschaftszentrum Bayern hilft bei Markterschließung und Geschäftspartnersuche

weiter …
 
Nochmals 600 000 Euro aus Saudi-Arabien für Forschungsarbeiten in Rostock PDF Drucken E-Mail

Drittmitteleinwerbung und wissenschaftliche Veröffentlichungen sind weltweit die Gradmesser der Forschung. Das Leibniz-Institut für Katalyse ehrt am 23. April 2010 Professor Uwe Rosenthal mit einem Festkolloquium aus Anlass seines 60. Geburtstages. Auch am Persischen Golf schätzt man die Forschungsarbeiten von Rosenthal. In den letzten Jahren sind bereits 600 Tausend Euro nach Rostock geflossen, ein Vertrag über weitere 600 TEuro ist abgeschlossen und unterschrieben.

weiter …
 
Oman bereitet sich auf die Zeit nach dem Öl vor PDF Drucken E-Mail

Das Land will bis 2020 eines mit Industrien sein, die Arbeitsplätze schaffen. Dazu muss die eigene Bevölkerung qualifiziert werden. Von Rainer Hermann

MASKAT, 15. April. Mit deutscher Hilfe erweitert Oman die Grundlage seiner Volkswirtschaft und bereitet die Zeit nach dem Erdöl vor. Öl und Gas steuern noch 53 Prozent zum Bruttoinlandsprodukt von 54 Milliarden Dollar bei. Die Förderung von Rohöl nimmt seit dem Förderhoch von 956 000 Barrel am Tag im Jahr 2001 jedoch ab und liegt bei nur noch 850 000 Barrel. Das ermöglicht Oman ein Einkommen je Einwohner, das über jenem der Tschechischen Republik und Saudi-Arabiens liegt.

weiter …
 
Energiesysteme in der MENA Regionl - Wuppertal Institut für Energie stellt Bericht vor PDF Drucken E-Mail

Im Auftrag des Bundesumweltministeriums und in Kooperation mit Adelphi Consult hat das Wuppertal Institut eine systemvergleichende Untersuchung von Kernenergie, Energieeffizienz und erneuerbaren Energien für Iran, Algerien und die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) durchgeführt. Der nun veröffentlichte Endbericht in englischer Sprache zeigt für die drei OPEC-Länder sehr unterschiedliche Optionen hinsichtlich der Zukunft ihrer Energiesysteme. Fragestellungen wie die nach den notwendigen politischen Schritten zur Beseitigung von Barrieren bei der Umsetzung von Energieeffizienz und dem Ausbau der Erneuerbaren müssen laut Autoren der Studie noch geklärt werden.

weiter …
 
Problematische Neulandgewinnung in Ägypten - Fossiles Grundwasser für landwirtschaftliche Projekte i PDF Drucken E-Mail

Landwirtschaftliche Siedlungen in Ägyptens Westlicher Wüste sollen den Bevölkerungsdruck auf dem Niltal senken. Nichterneuerbares Grundwasser bildet dafür die Voraussetzung.

weiter …
 
Bayerische Unternehmen bauen Präsenz am Golf aus - Zusammenarbeit in Luftfahrt, Medizin und Energie PDF Drucken E-Mail

Her. ABU DHABI, 2. April. Bayern intensiviert seine Zusammenarbeit mit den arabischen Golfstaaten in den Gebieten Luftfahrt, Medizin und Energie sowie im Hochschulwesen. Sie wolle "versteckten Meistern" (hidden champions) des Mittelstands helfen, in diesen dynamischen Märkten Fuß zu fassen, sagte die bayerische Europaministerin Emilia Müller in Abu Dhabi zum Abschluss einer Reise nach Kuweit, Qatar, Bahrein und in die Vereinigten Arabischen Emirate. Unternehmen aus Bayern haben im vergangenen Jahr trotz der Krise Waren im Wert von 2 Milliarden Euro in die arabischen Golfstaaten geliefert, fast eine Verdreifachung innerhalb eines Jahrzehnts.

weiter …
 
Bahn ergattert Großauftrag für Schienennetz am Golf PDF Drucken E-Mail

Die Deutsche Bahn hat den Zuschlag für ein lukratives Geschäft erhalten: Sie wird ein Schienennetz in den Vereinigten Arabischen Emiraten planen. Verkehrsminister Ramsauer und Bahn-Chef Grube unterzeichneten in Abu Dhabi einen entsprechenden Vertrag - möglicherweise ein Deal in zweistelliger Milliardenhöhe.

weiter …
 
Erste Deutsch-Jordanische Forschungs- und Demonstrationsanlage für dezentrale Abwassertechnologien PDF Drucken E-Mail

Auch Jordanien setzt auf dezentrale Abwasserbehandlungstechnologien. Ein Vertreter der Deutschen Botschaft übergab am Donnerstag im Ort Fuheis bei Amman/Jordanien die erste Demonstrationsanlage für eine dezentrale Abwasserwirtschaft offiziell an die Technische Universität Al-Balqa (TU).

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 121 - 150 von 151
© DAG am Montag, 23. Oktober 2017
Powered by Joomla