Wochenende in den GCC Staaten

Nun hat auch Saudi-Arabien die Wochenend-Regelung an die übrigen GCC-Staaten angepasst – seit dem 29. Juni 2013.

Das Wochenende liegt also nicht mehr am Donnerstag/Freitag, sondern Freitag/Samstag. Erst am 1. Mai 2013 hatte das Sultanat Oman diesen Schritt getan. In den übrigen GCC Staaten Vereinigte Arabische Emirate, Qatar, Bahrain und Kuwait gilt das Freitag/Samstag Wochenende schon länger. Allgemein wird diese nun für alle GCC-Staaten geltende gemeinsame Regelung begrüßt – nicht nur bei Unternehmen innerhalb der GCC-Staaten sondern auch bei solchen Unternehmen, die Kontakte mit westlichen Partnern pflegen, da nunmehr generell 4 Tage, nämlich Montag bis Donnerstag als Arbeitstage genutzt werden können – nicht nur für die geschäftliche Kommunikation sondern auch für internationale Treffen auf Unternehmensebene.

Image
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Deutsche Wirtschaftsdelegation in Kuwait

Text und Foto: Barbara Schumacher